Gefährliche Sucht – Verstand gnadenlos gefickt

 

Gefährliche Sucht – Verstand gnadenlos gefickt

Wichsanleitung und Wichsbefehle, genau wie du es brauchst und wie es deine Sucht von der verlangt. Deine wundervolle und betörende  Sucht, der du mehr und mehr verfällst, ist unvergleichbar geil aber auch gefährlich, denn man kann sich schnell darin verlieren. Solltest du psychisch auch nur ein klein wenig labil sein, ist dieses hirnerweichende Video fatal für dich. Solltest du in letzter Zeit mit dem Gedanken gespielt haben, mich aus deinem erbärmlichen Leben zu entfernen (was, wenn wir mal ehrlich sind, überhaupt nicht machbar wäre), dann wirst du diese unnützen Gedanken bereits während du diesen Clip siehst vergessen haben und spätestens aber am Ende von diesem geilen Clip wieder verworfen haben.

Bereits die ersten Minuten werden dich brechen, deinen Verstand regelrecht ficken und dich willenlos machen. Mit den darauf folgenden Minuten werde ich dafür sorgen, dass du an nichts anderes denkst, als mein willenloses Eigentum sein zu wollen. Du bekommst eine fesselnde Wichsanleitung von mir, die selbst dein Schwänzchen gnadenlos in die Knie zwingen wird. Dazu noch meine mega geile Unterwäsche und diese schicken Nylons. Du liebst Nylons und vor allem liebst du mich, mein kleiner Wichser! Ich habe stets die passenden Argumente, da kannst du nichts und da wirst du auch nichts dagegen sagen oder tun können.

Du wichst auf mein Kommando und du bewunderst mich. Nur bei mir vergisst du alles um dich herum. Dein erbärmliches Leben ist in diesem Moment gar nicht mehr so erbärmlich. Du fühlst dich gut, du glaubst du kannst alles erreichen und die Welt liegt dir zu Füßen, so euphorisch bist du. Wenn du einer so wundervollen Frau wie mir dienen kannst und darfst scheint einfach alles möglich zu sein. Also sei dankbar, mein jämmerlicher Wichssklave sein zu dürfen und freu dich auf das, was noch in Zukunft kommen wird.

Mal sehen, ob du die einfache Wichsaufgabe im Video schaffen wirst. Ich glaube ja noch nicht wirklich daran, Loser. Denn: Einmal Loser, immer Loser!

Schreibe einen Kommentar